Wohnungen für Senioren und ältere MenschenWohnen für Ledige und SinglesWohnraum für Familien und Alleinerziehende GEWOG Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Rehau mbH
HomeWohnungenObjekteServiceNotdienst KontaktImpressum  

Die Geschichte der GEWOG Rehau

Die Wurzeln

1950

Durch das Ruhen nahezu jeder Bautätigkeit während des 2. Weltkrieges und die Zuwanderung von über 3.000 Heimatvertriebenen war in Rehau eine für heutige Verhältnisse nicht vorstellbare Wohnungsnot entstanden. Die damals Verantwortlichen im Stadtrat Rehau und in den Vereinigten Sparkassen im Landkreis Rehau und in der Stadt Selb entschieden sich, ein Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH zu gründen, um in der Stadt Rehau eine ausreichende Wohnraumversorgung herzustellen.

Der Gesellschaftsvertrag wurde am 21. Juli 1950 unterzeichnet, die ersten Baumaßnahmen bereits im Jahr 1950 in Angriff genommen. Aus heutiger Sicht wurde damit der Grundstein für eine sehr erfolgreiche Unternehmensgeschichte gelegt. Bis heute hat das Unternehmen 850 Wohnungen zur Vermietung, in Eigenheimen und in Eigentumswohnungen in Rehau geschaffen. So wurden nicht nur die Nachkriegsprobleme gelöst. Das Unternehmen trägt heute dazu bei, dass in Rehau moderne, gut gepflegte und bewirtschaftete Wohnungen zu angemessenen Mieten und in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen.

Das Stammkapital des Unternehmens befindet sich heute zu 88% bei der Stadt Rehau und zu 12% bei der Sparkasse Fichtelgebirge.

Modernes

Wohnen

Die GEWOG Rehau hat auch rechtzeitig erkannt, dass die Wohnungen dauernd an die geänderten Ansprüche der Mieter angepasst werden müssen, um sie langfristig vermietbar zu halten. Bereits zu Beginn der 80er Jahre wurde mit einem umfangreichen Programm zur Modernisierung begonnen, das im Jahr 2002 abgeschlossen werden konnte.

ETWs

Nach dem Wegfall der innerdeutschen Grenze hat sich das Unternehmen auch sehr erfolgreich als Bauträger für neue Eigentumswohnungen betätigt. Es wurden insgesamt 47 Wohnungen in fünf Wohnanlagen errichtet und verkauft. Für diese Anlagen führt die GEWOG die Verwaltung nach dem WEG durch.

PROVITA

Tagesklinik

Seit 2001 beschreitet die GEWOG ein ganz neues Betätigungsfeld. Durch den Erwerb eines alten, maroden Gebäudes mitten in der Stadt und dessen Umbau zur "PROVITA - Tagesklinik Rehau" wurden die ersten vermieteten Geschäftsräume im Bereich der GEWOG erstellt. Im September 2004 wurden drei Arztpraxen, ein Geburtshaus für ambulante Geburten, eine Apotheke und ein Sanitätsfachgeschäft ihrer Bestimmung übergeben.

Ein weiteres ähnliches Objekt mit 3 Geschäftseinheiten (2 Arztpraxen und 1 Naturheilkundepraxis) wurde im Jahr 2006 mit der Umbaumaßnahme Bahnhofstraße 24 fertiggestellt. Neben der Wohnraumversorgung unterstützt die GEWOG damit mittlerweile auch die erheblichen Anstrengungen der Stadt Rehau, das Stadtbild in der Innenstadt attraktiv zu erhalten und zu verbessern. Sie bietet darüber hinaus 14 gesicherte Arbeitsplätze und ist ein nicht unerheblicher Auftraggeber für andere Unternehmen im Bereich der Stadt Rehau und der umliegenden Region.

Baugrundstücke

Zur Verwirklichung der Erschließung eines kleinen Neubaugebietes der Stadt Rehau im Bereich der Weidenstraße wurde die GEWOG im Jahr 2007 als Träger der Erschließungsmaßnahmen tätig. Die GEWOG übernahm in diesem Zusammenhang auch das Eigentum der gesamten Grundstücksfläche und verkauft die neu erschlossenen Grundstücke an Bauinteressenten.

Unternehmen

Zukunft

Die vermieteten Einheiten der GEWOG Rehau werden professionell verwaltet, die Mieter gut betreut. Das Unternehmen wird seine Wohnungen weiterhin so gut wie nur möglich den Anforderungen der Mieter anpassen und bei entsprechendem Nachfrage auch Eigentumswohnungen und Gewerberäume errichten.
Damit ist die GEWOG für die Herausforderungen des Wohnungsmarktes in den nächsten Jahren bestens gerüstet.